Das Architekturbüro Morphosis hat ein Gebäude mit schrägen Wänden für den Hauptsitz der Sportbekleidungsmarke Lululemon in Vancouver, Kanada, entworfen.

Das als Store Support Center bekannte Projekt wird als Firmensitz für Lululemon dienen, das 1998 von Chip Wilson in der Stadt gegründet wurde.

Morphosis entwarf das Projekt mit dem lokalen Studio Francl Architecture. Die Arbeitsplatzstrategie und das Interieur werden vom kalifornischen Studio Clive Wilkinson Architects erstellt.

Renderings zeigen, dass das Gebäude schräge Wände hat, die sowohl nach innen als auch nach außen geneigt sind. Ein Teil der Struktur befindet sich auf einer niedrigeren Höhe und hat einen Garten auf dem Dach.

Das Store Support Center mit 13 Stockwerken an seinem höchsten Punkt wird ein Brise-Soleil-System mit Klingen an der Außenseite haben, um den Solarwärmegewinn zu begrenzen.

Ein Schwerpunkt des Entwurfs ist ein großer ovaler Schnitt in die Fassade, der mit viel Grün gefüllt ist. Der Bereich wird ein Atrium aufnehmen, das natürliches Licht in das Gebäude lässt.

Treppen werden um das Atrium gewickelt, um jede Büroebene zu verbinden. Die Einzelhandelsflächen befinden sich im Erdgeschoss mit raumhohen Fenstern, die einen Platz und Außenbereiche verbinden.

Das Store Support Center von Lululemon wird im Industriegebiet False Creek Flats in Vancouver östlich der Innenstadt errichtet. Hier befindet sich auch die Emily Carr Universität für Kunst und Design von Diamond Schmitt Architects, zusammen mit einem roten Pavillon von Perkins + Will.

Verwandte Geschichte

Diamond Schmitt kreiert weiße Fassaden mit Farbtupfern für die Kunstschule in Vancouver

Das Hauptquartier von Lululemon wird auf einem Eckgrundstück an der südwestlichen Ecke von Foley und Great Northern Way errichtet. Es wird mehr als doppelt so groß sein wie Lululemons derzeitiges Büro in Kitsilano am Wasser.

Lesen Sie auch  MDDM Studio schließt Haus an der Chinesischen Mauer in China ab

„Wir freuen uns sehr, bei diesem Projekt mit Lululemon zusammenzuarbeiten und uns zu einem wichtigen Zeitpunkt in der Entwicklung des Unternehmens anzuschließen,” sagte Morphosis-Gründer Thom Mayne.

„Wir freuen uns unglaublich über das nächste Kapitel unserer Geschichte sowohl weltweit als auch in unserer Heimatstadt Vancouver“, fügte Susan Gelinas, Senior Vice President bei Lululemon, hinzu.

Morphosis wurde 1972 von dem mit dem Pritzker-Preis ausgezeichneten Architekten Mayne gegründet und unterhält Büros in Los Angeles, New York, Shanghai und Seoul. Weitere Projekte der Firma sind ein D-förmiges Gebäude in Los Angeles und ein 62-stöckiger Wolkenkratzer in Shenzhen, China.

Die Bilder stammen von Morphosis.